FAQ

Häufig gestellte Fragen:

F: Welches Rohr ist für mich das richtige?
A: Das hängt vom Spieler, dem Instrument und der Spielerfahrung ab und kann nicht allgemein gültig beantwortet werden. Ich empfehle eine telefonische Beratung.

F: Warum kann nicht zwischen verschiedenen Spielstärken ausgewählt werden?
A: Die Spielstärke eines Rohres ist vom Spielempfinden eines jeden Spielers abhängig - was für den einen "leicht" ist, ist für den anderen "schwer" - und kann daher nicht pauschal festgelegt werden.

F: Sind die Rohre "Konzertfertig"?
A: Nein. Jedes Rohr sollte ein paar Tage eingespielt werden und ggfs. nachgearbeitet werden. Als Hilfestellung sehen Sie auch meine Tipps zum Einspielen neuer Rohre.

F: Kann ich die Rohre auch bei Oboereeds.de direkt abholen und bei Bedarf anpassen lassen?
A: ja, natürlich.

F: Auf welchen Instrumenten werden die Rohre bei Ihnen ausprobiert?
A: Oboenrohre werden auf einer Marigaux 910 und einer Ludwig Frank Mod. 11B ausprobiert. Englischhorn und Oboe d'amore auf Loreé.

F: Wo kann man die Maße der verschiedenen Fassonformen sehen?
A: Eine Auflistung der von mir verwendeten Fassons finden sie im Downloadbereich.